ADRIAN SÖLCH


Im Rahmen der Auktion “Colors of spring” sind zwei Collagen entstanden. Das Foto-Material stammt aus der eigenen Familienhistorie. Zeigt das erste Motiv meine Großmutter, die bereits kurz nach der Aufnahme verstorben ist, bin auf dem anderen Motiv ich selbst zu sehen. Im Prozess wurden die an die Wand geworfenen Projektionen mit Acryl auf Glas kombiniert

und mehrfach abfotografiert. Unschärfe entsteht – vielleicht die Unschärfe zurückliegender Erinnerung von der man selbst nicht mehr ganz sicher ist, ob sie geträumt oder erlebt worden ist. Ob sich auch die aktuelle Pandemie-Situation metaphorisch in diesen in jüngster Zeit entstandenen Collagen widerspiegelt, bleibt den Betrachtenden selbst überlassen.

technische Anmerkungen

Die Dia- & Negativ-Betrachter ist mit einem Steckdosenkabel von zwei Meter Länge ausgestattet. In Betrieb erzeugt die auswechselbare Lampe in dem Diabetrachter eine angenehme Lichtstimmung. Der Diabetrachter selbst ist völlig geräuschlos.

 


Colors of spring – Part 1
8x 15,5 x 16,5 cm
Diabetrachter; Dia des Motivs als einmaliges Einzelstück
Estimated Value 400€ – 500€
Starting Bid 150€


Colors of spring – Part 2
8x 15,5 x 16,5 cm
Diabetrachter; Dia des Motivs als einmaliges Einzelstück
Estimated Value 400€ – 500€
Starting Bid 150€