CLEMENS BÜNTIG


Geb. 1968 in San Francisco/USA
Kindheit und Jugend in Oberbayern, mit 21 Fußreise von München nach Gibraltar, Studium: Cadiz, Escuela para Artes Aplicadas, Studium Basel, Schule für Gestaltung, Diplom in Originaldruckgrafik (Holzschnitt, Radierung, Lithografie, Siebdruck), 1996 Umzug nach New York, Anstellung bei Pace Prints für Aldo Crommelynck, Editionsdruck u.a. von Jim Dine, Ed Ruscha, Richard Serra
2000 Umzug nach Mooseurach, Oberbayern, 2008 Gründung einer eigenen Druckwerkstatt,
Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Künstlern, Museen und druckgrafischen Sammlungen, didaktische Filme und Artikel über originaldruckgrafische Techniken, Verwendung in diversen Museen u.a. Deutsches Museum München, Führungen und Fortbildung, Entwicklung von neuen originaldruckgrafischen Crossover Techniken. 2008 bis 20014 Kurswerkstatt in Mooseurach

 

 

 


The Big Easy
17 x 31 cm
2018
Kaltnadelradierung auf 340gr Zerkall Büttenpapier
Estimate Value 320€
Starting Bid 180€


Who Is Who In The Dance Of Love
83 x 56 cm
2016
Linolschnitt, Malerei, Monotypie, Pigmentprint auf Hahnemühle Büttenpapier
Estimated Value 495€
Starting Bid 350€



ARBEITSANSATZ UND EINFLÜSSE 

  • Portraitierte Büntig in New York vor allem Menschen, beginnt er durch den Einfluss der ihn umgebenden Natur in Mooseurach ab 2000 sich mit der Pflanze als Wesenheit zu beschäftigen. Büntig erlebt in ihr den Ausdruck der natürlichen und evolutionären Kraft. Er versteht Wachstums-, Lebens- und Sterbeprozesse der Pflanze als Metapher für die Conditio Humana.
  • 2001 begegnet Büntig Dr. Harvey Silverfox Metté, einem Cherokee Ältesten und seiner Frau Danuta Kroskowska Snow Song, einer Ältesten der Seneca.
  • 2001 – 2005 durchläuft Büntig bei Ihnen ein vierjähriges Training in Gestalttherapie, Ritual und Zeremoniearbeit. Daraus entwickelt sich eine langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit bis zu deren Tod 2015 und 2017. Durch diese Verbindung, erfährt Büntig Wesentliches aus der indigenen Weltsicht und erweitert sein Verständnis des Lebens, welches in seiner Kunst Ausdruck findet.
  • In seinen Bildern verwendet Büntig Farben, Pflanzen, abstrakte organische Formen und die Vielfalt der originaldruckgrafischen Techniken um Bilder entstehen zu lassen, welche die faszinierende Komplexität und Schönheit des Lebens ausdrücken. Seine Arbeiten sind für deren Strahlkraft, Vielschichtigkeit, positive Wirkung und innovative Anwendung der originaldruckgrafischen Techniken bekannt. 
  • Clemens Büntig arbeitet nach wie vor südlich von München. Von hier aus beteiligt er sich an internationalen Kunstmessen, Gruppen- oder Einzelausstellungen.

    . AUSSTELLUNGEN UND PROJEKTE
  • 2011 Ausstellung in der ISE Cultural Foundation Gallery,in Soho, NY 2013 Mid Career Retrospektive in der Orangerie, München
  • Von 2016 bis April 2019 Kooperation mit dem Druckerkollektiv Dreipunkt Edition
    2016 Art Karlsruhe, AAF Battersea Parc, London, London Original Print Fair, START Art Fair at Saatchi Gallery, AAF Amsterdam and Hamburg
    2017 Art Karlsruhe, London Original Print Fair, AAF Battersea Parc, London, Kunstforum Seligenstadt, Editions and Artists Book Fair in New York (EAB) 2018 Art Karlsruhe, London Original Print Fair, AAF Battersea Parc, London, AAF Brussels, London Original Print Fair, Solo Exhibition in Zist/Munich, 2019 Art Karlsruhe, London Original Print Fair, Stroke München, Art Dornbirn, Art Knokke Heist,
  • 2020 Mainzer Kunst Galerie: Einzelausstellung, ARTMuc, Emanuel Bayer Kabinet, London Original Print Fair, Royal Academy,
  • seit 2020 Mitglied der Expertenrunde des Kuratoriums Natur, der Stiftung Kunst und Natur zur Frage: „Was ist die Rolle des Menschen innerhalb der Schöpfung?“
  • Projekt Impulserkundung: „Wildes Denken – Wildes Fühlen“ gemeinsam mit Dr. Andreas Weber, Buchautor, Poet und Biologe: „Alles Fühlt“

• 2021 Galerie Frey Germering: Einzelausstellung SAMMLUNGEN 

The New York Public Library
The Montefiore Fine Art Program and Collection
AMCS Curatorial Services, Art Matters in Clinical Settings The British Museum, London u.a.